Regione Piemonte - Piemonte Parchi

Torna alla Home Page

Risoluzione minima 800x600  Risoluzione massima 1024x768  Aumenta carattere  Diminuisci carattere  Dimensione carattere standard  Salta ai contenuti

Hauptmenü

Home
Projekt
Geschichte
Gebiet
Natur
Sehenswürdigkeiten

Sprache

Italiano Italiano
Deutsche Deutsche
Home arrow Gebiet
Gebiet PDF Drucken

Die Täler von Devero und Binn liegen im Herzen der westlichen lepontinischen Alpen, eine Bergkette, welche die dreitausender Grenze mehrfach überragt.

Valle di Devero
Valle di Devero
Binntal
Binntal

 

 

 

 

 

 

 

Der Gebirgszug  erstreckt sich vom Simplonpass im Westen bis zum Monte Basodino im Osten. Der höchste Gipfel ist der Monte Leone (3553 m), in dessen Innerem der Simplon-Eisenbahntunnel verläuft. Das „lepontinische Viereck“ (Veglia, Devero, Binn, Formazza) bietet dank der Qualität der Umwelt und der Harmonie der Landschaft eines der besten Wandergebiete des gesamten Alpenraums.

Monte Leone
Monte Leone

Der wichtigste Übergang zwischen dem Deverotal und dem Binntal ist der Albrunpass oder Bocchetta d’Arbola, eine historische Route, die seit vielen Jahrhunderten Baceno (dessen Pfarrkirche San Gaudenzio als eine der schönsten der Alpen gilt) und Binn verbindet und weiter nach Ernen führte (dessen historischer Dorfkern und -platz zu den schönsten der Schweiz gehört). 

Bocchetta Arbola - lato italiano
Bocchetta Arbola - lato italiano
Albrunpass - lato svizzero
Albrunpass - lato svizzero

 
Copyright © 2019 Comune di Baceno (VB)     Joomla! un software libero rilasciato sotto licenza GNU/GPL.
Fenice Tecnologie s.a.s. Our site is valid CSS Our site is valid XHTML 1.0 Transitional